Das Strategiekonzept für die Praxis

Anhand von drei praktischen Fallbeispielen aus der Zahnarztwelt lernen wir, was es bedeutet, die Methoden der EKS-Strategie (Engpasskonzentrierte Strategie) anzuwenden.

  • Wie ziehe ich dadurch die Patienten an, die besonders gut zu mir passen?
  • Wie muss dann die GOZ und die Zuzahlungssystematik entwickelt werden?
  • Was bedeutet es, sich ganzheitlich auf Stärken zu konzentrieren?
  • Wie kann ich eine solche Strategie ins Team übertragen und ins bewusste Erleben führen?
  • Welche Werkzeuge brauche ich dazu?
  • Welche Aufwendungen entstehen für die Umsetzung dieser Strategieschritte und was bringt es der Praxis an Gewinnen?

Wir erarbeiten uns die Antworten zu diesen Fragestellungen anhand praktischer Fälle aus der Praxiswelt.

Das erreichen Sie mit dem Strategiemodell EKS

  • Sie verstehen und nutzen die 4 EKS-Strategieprinzipien, um für die gesamte Praxis oder Zahnklinik eine schlüssige Praxisstrategie entwickeln zu können.
  • Sie gewinnen Einsichten darüber, wie die sieben Schritte zur Umsetzung Ihrer Praxisstrategie angelegt werden müssen.
  • Sie bekommen eine klare Vorstellung, wie Sie dieses Strategiewerkzeug für einzelne Teilbereiche Ihrer Praxis oder für die gesamte Praxis erfolgreich anwenden können.

Google Maps Kartenansicht - aber erst Hinweise zum Datenschutz beachten!

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Anzeige der Karte von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Wenn Sie die Karte sehen möchten, müssen Sie vorher in die Datenverarbeitung einwilligen.

Ja, ich willige ein. OK